Skip to content

Grenzlandwanderung des Frankenwaldvereins e.V.

18/10/03

                                  

Am 3. Oktober 2018 findet die traditionelle Grenzlandwanderung des Frankenwaldvereins statt.




Die traditionelle Wanderung entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze zwischen den Kommunen Berg und Hirschberg wird in diesem Jahr von der Ortsgruppe Berg des Frankenwaldvereins organisiert.
Nachdem im letzten Jahr die Hirschberger Wanderfreunde für die Veranstaltung verantwortlich waren und den rund 200 Wanderern eine genussvolle Strecke geboten haben, geht es heuer durch den Berger Winkel. Wanderführer Helmut Fickenscher hat die rund 11 Kilometer lange Tour vom Kulturhaus Hirschberg über das Freizeitheim und die St. Heinrichskapelle in Untertiefengrün nach Obertiefengrün geplant. Von dort geht es in Richtung Eisenbühl, wo die Ortsgruppe Berg während einer Pause für eine stärkende Brotzeit sorgt. Über Moos und Tiefengrün führt die Wanderstrecke dann wieder zurück ans Kulturhaus in Hirschberg, wo die Möglichkeit besteht, zu Mittag zu essen und alle Teilnehmer mit einer Medaille als Erinnerungsgeschenk belohnt werden. Geführt wird die Wanderung von Helmut Fickenscher, die Strecke ist zusätzlich mit Pfeilen gut ausgeschildert.
Die Anmeldung erfolgt am Tag der Deutschen Einheit ab 8:30 Uhr im Kulturhaus, um 9:00 Uhr startet die Wanderung.
Der Frankenwaldverein freut sich wie in jedem Jahr auf hoffentlich wieder mehrere hundert Teilnehmer!


 

>>  www.frankenwaldverein.de  <<

 

 

 

 

 

 

Kontakt

 

Stadtverwaltung

Marktstraße 2

07927 Hirschberg

Telefon: 036644 4300

Telefax: 036644 22224

eMail: info@stadt-hirschberg-saale.de